Hackschnitzel-Heizkraftwerk

Zukunftsorientierte Heiztechnik mit H2 Injektion

HIDEO website template

Kraftwerke

Kraftwerke auf der Basis von Holzschnitzel oder Pellets, unter Nutzung des Holzvergasugsverfahren, sind im Laufe der Jahre zahlreich entstanden. Bei deren Entstehung war der gültige Datenspiegel, Abgas, Feinstaub und CO2 aufgrund der Richtwerte völlig problemlos. Heute hat sich durch Absenkung der vorgenannten Daten ein völlig anderes Bild ergeben. Lösungen sind dringend gefragt!

Auch der Bereich Energieeinsatz „Holz“ weißt heute ganz andere Kriterien und somit auch Kosten auf.

Zusammenfassend ist heute eine andere Kostennutzungsrechnung von Nöten wie zum Zeitpunkt von Planung und Bau. Einig Kraftwerke mussten bereits abgeschaltet werden, da die Wirtschaftlichkeit und die Umweltbelastung nicht mehr im Einklang standen.

Anwendung Hackschnitzel

Ein Heizkraftwerk, das seit 1999 im Dienste seiner Kunden steht. Auf der Basis von Waldholz wird eine Fernwärmeanlage mit Hackschnitzel betrieben, hocheffizient und umweltverträglich und aus diesem Grunde wurde es auch ausgezeichnet.

baureihe_kkw

Kesselsystem mit Betriebsanlage und INDU 4000 sowie die entsprechende Steuerereinheit.

Baureihe_his

Das H2 Injection-System INDU 4000 rückseitig, mit seinen Anschlüssen und die weiterführende Technik..

H2TEC Siegel

Hackschnitzel-Heizkraftwerk
Zukunftsorientierte Heiztechnik mit H2 Injektion

h2tec_h2_symbol

H2 Injection

H2 Injection

Eine besondere Heraussforderung ist es bei einer offenen Verbrennungseinheit H2 Injection einzubringen. Damit dies gewährleistet ist, wurde hierfür speziell ein technisch patentiertes Verfahren entwickelt. Mit der entstandenen Technik ist es möglich, selbst bei 1.200°C H2 Injection direkt in den Prozess einzubringen

 

Es gibt 2 Hauptversionen warum man dies bei Hackgut einsetzen kann:

  • Energieeinsparung
  • Emissionsreduzierung

Technische Daten:

Maße B 1500 x T 1000 x H 1800 mm
Stromversorgung 400 Volt
Absicherung 25 Ampere
Zuwasser- und Abwasseranschluss
CO2 Anschluss
Leistungsversorgung (Output)
Elektrolyseurleistung bis 7.500 W/h

 

H2TEC Siegel